Zucchini-Möhren-Pops

IMG_9834 3

Bei uns gab es diese leckeren Gemüsepuffer-Pops zum Mittagessen. Puffer eignen sich also auch hervorragend für den Cake-Pop-Maker und ich werde sicher weitere Kombinationen ausprobieren.

Da ich keinen Quark zuhause hatte, habe ich einen schnellen Joghurt-Kräuter-Frischkäse-Dip improvisiert.

Zutaten (für 3 Füllungen – 36 Pops)

  • 2 kleine Zucchini
  • 4 kleine Möhren
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 große Kartoffel
  • 3 Eier
  • 3 gehäufte EL Mehl
  • 2 gestrichene EL Gemüsebrühe (Pulver oder Paste)
  • etwas Salz und Pfeffer
Zutaten Gemüse-Pops
Zutaten für Zucchini-Möhren-Pops

Anleitung für den Thermomix:

  1. Möhren und Kartoffel schälen und in Stücke schneiden
  2. Zucchini waschen und ebenfalls in Stücke schneiden
  3. Im Thermomix 3 Sek/Stufe 6 (wer es gröber mag auf Stufe 5) zerkleinern
  4. Masse in ein Sieb geben und Flüssigkeit rausdrücken
  5. Salz beimischen und 10 min stehen lassen (danach nochmal Flüssigkeit rausdrücken)
  6. Zwiebeln und Knoblauch schälen und halbieren und 3 Sek/Stufe 5 zerkleinern und mit etwas Öl 1 min/Varoma/Stufe 1 andünsten
  7. Zu der Gemüsemasse dazugeben und zusammen mit den restlichen Zutaten vermischen
  8. Cake-Pop-Maker einstecken und einfetten
  9. Masse mit einem TL gut gehäuft in die Formen geben und den Deckel schließen.
  10. Den Deckel des Cake-Pop-Makers mit einem Küchentuch oder Topflappen anfassen und kurz auf den Kopf drehen und zurückstellen
  11. Nach der Backzeit die Kugeln vorsichtig mit Gabel und Löffel aus den Formen holen und heiß mit z. B. einem Dip oder als Beilage servieren

Backzeit: ca. 5 min

Hier geht es zum Anleitungsvideo in meinem YouTube-Kanal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.