Milchbrötchen-Pops

Vom gestrigen Kuchenversuch hatte ich natürlich noch Buttermilch und Erdbeeren übrig und ihr wisst, ich mache gerne Resteverwertungsrezepte. Was also damit machen? Da wir noch in Quarantäne sitzen und mir das Brot langsam ausgeht, habe ich mich kurzerhand dazu entschlossen Milchbrötchen zu backen, nur diesmal in meinem Cake-Pop-Maker! Meine Jungs stehen total auf die weichen,…

Red-Velvet-Cake-Pops

Ich liebe Variationen und mache deshalb auch mal gern kleine Mengen einer Sorte. Heute habe ich endlich einen Red Velvet Cake als Cake-Pop-Version gezaubert und um Erdbeeren eine frisch-fruchtige Note ergänzt. Diese Variante stelle ich mir auch im Sommer toll vor. Sie eignet sich auch hervorragend für Buffets und Kindergeburtstage und ist Dank Waffelbecher auch…

Frühlingsrollen-Pops

Ich liebe Frühlingsrollen, aber wie ihr wisst, bin ich kein Frittierfan. Bisher habe ich die leckeren Rollen deshalb ehrlicherweise oft als TK-Ware gekauft und im Backofen zubereitet. Allerdings wird einem ganz schwindelig, wenn man sich mal ansieht, was für Inhaltsstoffe dort eigentlich enthalten sind. Zeit also für einen neuen Test: Frühlingsrollen aus dem Cake-Pop-Maker. Geht…

Profiteroles-Pops

Ich wollte schon ewig mit Brandteig und dem Cake-Pop-Maker experimentieren. Der gebackene Teig kann nämlich wunderbar (ohne Füllung) eingefroren werden. So kann man nach Lust und Laune Pops auftauen und ganz spontan jeweils mit einer Cremefüllung/Sahnefüllung nach Wahl pimpen. Wenn man mal keine Zeit zum Backen hat oder öfter mal spontanen Besuch bekommt, ist das…

Flammkuchen-Pops

Da ich erst gestern Nachmittag von meiner Geschäftsreise nach Hause gekommen bin hatte ich keine Zeit einzukaufen. Lediglich für eine Grundreinigung und zwei Maschinen Wäsche war Zeit. Aber was bietet man spontanem Besuch an? Kekse leer, Schokolade alle und auch sonst nichts da. Es gab auf die Schnelle klassische Flammkuchen-Pops und ich hätte nicht gedacht,…