Toffifee-Croissant-Pops

IMG_0148

Was mit Schoko-Haselnusscreme geht, muss auch mit Toffifee gehen oder? Das dachte ich mir zumindest und das Verlockende an dem Gedanken war,  dass das Karamell nach einem Backvorgang sicher zusätzlich crunchy werden müsste. Damit hätte der Pop dann nicht nur etwas Schokoladiges, sondern auch noch etwas von gebrannten Haselnüssen.

Und soviel kann ich euch sagen: ich mache sie definitiv wieder 🙂

Zutaten (für 2 Füllungen – 24 Pops)

  • 1 Blätterteigrolle (roh) aus dem Kühlregal oder Aufbackcroissantteig (Dose aus dem Kühlregal)
  • etwas Milch/Ei 
  • 1 Packung Toffifee
  1. Blätterteigrolle aufrollen und mit Milch/Ei bepinseln
  2. Toffifees in den Thermomix geben und 6 Sek / Stufe 6 zerkleinern
  3. Toffifee-Krümel auf den Blätterteig geben und von der langen Seite her aufrollen
  4. Die Rolle von außen auch mit Milch/Ei bepinseln und in 24 ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden
  5. Scheiben/Schnecken in den CPM legen und goldbraun backen

Backzeit: 5-6 min pro Füllung

Wundert euch nicht, wenn die Pops etwas dunkler sind. Die Schokoladen und das Karamell haben zusammen einfach eine dunklere Färbung.


IMG_0156

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.