Kartoffel-Pilzrahm-Pop

Ich wollte gerne eine weitere Variante mit dem restlichen Kartoffelkloßteig testen und die Minichampions zusammen mit den restlichen Speckwürfelchen (die bei der leckeren Sauerei übrig geblieben sind) haben mich angelacht. Der Pop war sehr lecker aber entsprechend weicher, weil auch die Füllung nach dem Backen eher eine flüssige, aber sehr cremige Konsistenz hat. Das Rezept…

Currywurst-Pommes-Pop

Damit ihr euch diese Variante mit Kartoffelteig besser vorstellen könnt, habe ich sie heute nochmal gemacht und fotografiert. Die äußere Kruste wird richtig lecker kross, innen bleibt der Kloßteig etwas weich (Kartoffelknödel) und in der Mitte stoßt ihr dann auf die knackige Wurst. Zusammen mit Curryketchup schmeckt es fast wie der Fast Food Klassiker von…

Knusperhühnchen-Pops

Ich habe die leckeren Pops in 3 Varianten für euch getestet. Einmal habe ich ganze Stücke, dann Geschnetzeltes und einmal habe ich Hackfleisch/Brät aus der Hühnerbrust gemacht und jeweils mit Cornflakes paniert. Am besten geschmeckt hat uns die Variante als Brät und alternativ die mit ganzen Stücken. Mit Geschnetzeltem schmeckt es auch, wäre für uns…

Leckere Sauerei

Da ich noch nicht ganz fit bin und einer meiner Zwillinge den Mittagsschlaf verweigert hat, musste es mit dem Essen mal wieder schnell gehen. Ich hatte einen offenen Becher Creme Fraiche und ein offenes Glas Pesto im Kühlschrank als auch eine Packung Mozzarella, die die Tage abläuft. Zusammen mit Blätterteig und Katenschinken habe ich sowas…

Kartoffelkloß-Pops oder Currywurst-Pommes-Pop

Kann man Kartoffelteig für Klöße aus der Kühltheke auch im Cake-Pop-Maker machen? Ja :). Es ist aber wichtig das Gerät entweder gut einzufetten oder wie ich die Kugeln vor dem Backen in einer kleinen Schüssel mit Öl zu wälzen Zutaten (für 2 Füllungen – 24 Pops) 1 Packung Kartoffelteig für Kartoffelklöße (Kühltheke) kleine Schüssel mit…